Azubitag

Auszubildende am RRZEAm 28. März 2018 öffnete das RRZE von 10 – 18 Uhr seine Pforten für interessierte Schüler, Eltern, Lehrer und alle anderen, die gerne einmal das Rechenzentrum als Ausbildungsbetrieb kennenlernen wollten. Die Rückmeldungen waren sehr positiv und wir bedanken und bei allen Besuchern und natürlich bei unseren Auszubildenden für ihr Engagement.

Der „Tag der offenen Azubitür“ war primär eine Veranstaltung von Azubis für (zukünftige) Azubis! Das heißt, die verschiedenen Anlaufstellen und Programmpunkte wurden durch die Auszubildenden der drei Lehrjahre am RRZE betreut. Neben Informationsständen, einer Schrauberwerkstatt und diversen anderen Mitmach-Stationen, wurden auch Führungen,  Einsteiger-Programmierkurse und Vorträge zum Thema „Live-Hacking: Wie digitale Angreifer in IT-Systeme eindringen“ angeboten. Sowohl die aktuellen als auch zahlreiche ehemalige Azubis und die Ausbilder standen an diesem Tag für Fragen zur Ausbildung zum „Fachinformatiker“ und zum Ausbildungsbetrieb „Universitätsrechenzentrum“ zur Verfügung.

So sah die Tagesplanung aus

Während des gesamten Tages gab es an den Informationsständen die Möglichkeiten zu persönlichen Gesprächen, die auch rege genutzt wurde. Auch eine Schrauberwerkstatt und ein Gewinnspiel gab es.

Wann Was Wo
10 – 11 Uhr RRZE-Führung Treffpunkt 1. OG
11 – 12 Uhr Programmierkurs für Anfänger Treffpunkt 1. OG
12 – 13 Uhr Zuse Z23-Vorführung Treffpunkt 1. OG
13 – 14 Uhr Vortrag „Live-Hacking: Wie digitale Angreifer in IT-Systeme eindringen“ Hörsaal 4
14 – 15 Uhr RRZE-Führung Treffpunkt 1. OG
15 – 16 Uhr Programmierkurs für Anfänger Treffpunkt 1. OG
16 – 17 Uhr Zuse Z23-Vorführung Treffpunkt 1. OG
17 – 18 Uhr Vortrag „Live-Hacking: Wie digitale Angreifer in IT-Systeme eindringen“ Hörsaal 4

Geht das noch ein bisschen genauer? Ja!

Rechenzentrumsführungen
Schau dir die modernsten Supercomputer an, die mit unfassbar schnellen 512 Teraflop pro Sekunde laufen oder wirf einen Blick über die Schulter eines Kollegen, der gerade eine Kameraaufzeichnung aus der E-Regie heraus steuert. Wie sieht so der Alltag in einem Rechenzentrum aus? Finde es heraus!
Einsteiger-Programmierkurs
Scratch ist eine sehr einsteigerfreundliche, visuelle Programmiersprache für Jugendliche mit eigener Entwicklungsumgebung und Community. So könnt ihr die grundsätzlichen Prinzipien des Programmierens erlernen und ausprobieren, ohne schon Vorwissen mitbringen zu müssen. Und man lernt nicht nur etwas, es macht auch Spaß! 😉
ZUSE Z23-Vorführung
Die ZUSE Z23 ist aus dem Jahr 1962 und war in ihrer Zeit die erste Rechenanlage zur elektronischen Datenverarbeitung der Universität. Nach mehrjähriger Restauration ist die „alte Dame“ inzwischen eine der wenigen noch voll funktionstüchtigen ZUSE-Rechenanlagen weltweit. Hier erwacht Geschichte zum Leben!
Vortrag zum Live-Hacking
Wer sich effektiv vor Angriffen auf IT-Systeme schützen will, muss die Arbeitsweise von Hackern kennen. In der Live-Hacking-Vorführung demonstrieren Doktoranden des Fachbereichs IT-Sicherheit anschaulich Angriffe, die im Alltag jeden von uns treffen können, um Zuhörer ganz ohne technische Vorkenntnisse zu sensibilisieren.

Eine Ausbildung am Rechenzentrum? Wir freuen uns auf dich!

Deine Freunde haben schon einen Plan, was sie nach der Schule mal machen wollen und du überlegst noch, was dir überhaupt Spaß macht? Du beschäftigst dich gerne mit dem Computer oder bastelst an der Technik, hast aber keine Ahnung, ob das mehr als nur ein Hobby für dich sein kann? Dann komm‘ bei uns vorbei und verschaffe dir selbst einen Eindruck! Vielleicht wäre eine Ausbildung am Rechenzentrum das Richtige!

Hier die offizielle Azubitag-Postkarte zum Anschauen, Weiterleiten und Herunterladen!